Fit für die nächste Klasse!

Unter diesem Motto veranstaltet die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium seit 2007 das Programm o.camp. Es richtet sich an hessische Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse aus Haupt-, Real- und Gesamtschulen, deren Versetzung oder Schulabschluss gefährdet ist. Das o.camp findet in den Osterferien statt und unterstützt die Jugendlichen dabei, ihre Schulleistungen zu verbessern und das Klassenziel zu erreichen.

Die Evaluationsergebnisse belegen, dass durchschnittlich 83 Prozent der Schülerinnen und Schüler die Versetzung in die 9. Klasse geschafft haben!

Wie dies gelingt?

Die Jugendlichen erleben, dass Lernen Spaß machen und erfolgreich sein kann. Phasen des fachlichen Lernens wechseln sich mit gemeinsamer Projektarbeit und freier Zeit ab. Die Projekte orientieren sich an der Lebenswelt der Jugendlichen. Die Lernwerkstätten nehmen Fragen aus den Projekten auf und verbinden sie mit dem schulischen Lernstoff aus einem der Kernfächer Deutsch, Mathematik oder Englisch. Ausflüge und Zeit zum Entspannen runden das Angebot ab.

Lehrkräfte, sozialpädagogische Fachkräfte und Jugendleitungen arbeiten im o.camp Hand in Hand. Sie alle setzen bei den Stärken der Jugendlichen an und binden sie aktiv in die Gestaltung der Projekte, der Lernwerkstatt und der Freizeit ein. Die Jugendlichen erhalten Anerkennung, tanken Selbstbewusstsein und kehren mit neuer Motivation und Freude am Lernen in die Schule zurück.

Um die Erfolge aus dem Camp in den Schulalltag zu transportieren, begleiten die Camppädagoginnen und -pädagogen die o.camp-Teilnehmenden durch persönliche Gespräche bis zum Schuljahresende. Die Mitarbeit von Eltern und Lehrkräften der beteiligten Schulen wirkt besonders unterstützend für die Schülerinnen und Schüler, weiter an den im Camp erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten zu arbeiten und den Sprung in die 9. Klasse zu schaffen.

Weitere Informationen zum Programm sowie zum Bewerbungsverfahren sind in der Rubrik Material zu finden. Außerdem gibt es Fotos aus den vergangenen Camps in der Bildergalerie zu sehen.

We also have some information in English for you. You can download it here.