15.11.2016

Auftakttreffen für das o.camp 2017

an den Standorten Kassel, Wiesbaden, Frankfurt und der Region Offenbach

Vom 17.11. - 01.12.2016 finden an den vier o.camp-Standorten Kassel, Wiesbaden, Frankfurt und der Region Offenbach die Auftakttreffen für das o.camp 2017 statt.

Dort wird alles Wissenswerte zum Programm vorgestellt und ein tiefer Einblick in die Ziele, den Anmeldeprozess und die Ergebnisse vergangener Camps geboten. Eingeladen sind alle interessierten Lehrkräfte, Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter sowie Eltern, die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen bei der Versetzung unterstützen wollen. Die Programmorganisatoren vom Hessischen Kultusministerium, die Ansprechpartner des jeweiligen Staatlichen Schulamts und Pädagogen aus dem Camp werden vor Ort sein, um Informationen rund um das o.camp zu geben und Fragen zu beantworten.

Die einzelnen Termine an den Standorten auf einem Blick:

  • Standort Kassel, 17.11.16, 15:00 Uhr im Staatlichen Schulamt des Landkreises und der Stadt Kassel, Holländische Str. 141, 34127 Kassel
  • Region Offenbach, 23.11.16, 14:30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Schule in Mühlheim am Main, Heinestr. 51, 63165 Mühlheim am Main
  • Standort Wiesbaden, 29.11.16, 14:30 Uhr im Staatlichen Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden (Raum B.319), Walter-Hallstein-Straße 3-7, 65197 Wiesbaden
  • Standort Frankfurt a. M., 01.12.16, 15:00 Uhr im Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt a. M. im Erwin-Stein-Haus (Raum B.008), Stuttgarter Str. 18-24, 60329 Frankfurt am Main

Das o.camp richtet sich an versetzungs- und abschlussgefährdete Jugendliche der 8. Jahrgangsstufe. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler von Haupt-, Real- und Gesamtschulen aus Kassel, Wiesbaden, Frankfurt und der Region Offenbach.